Warum dieser Blog?

„Ooooch ne, nicht noch wer, der meint seine geistigen Ergüsse via Blog unter die Menschen bringen zu müssen…“ Jawohl, meine Damen und Herren, sowas ähnliches hab ich mir auch gedacht als ich mit diesem Experiment gestartet bin. Aber hier bin ich nun und dieser Blog existiert jetzt nun mal. „Wer startet denn jetzt noch einen Blog?“ werden Sie fragen, aber eigentlich hatte ich das so nie geplant, dachte mir immer „Pffff wer soll das schon lesen?“ und dann ist es doch irgendwie passiert. Dieser Blog entstand im Zuge eines „Social Media Marketing“ Kurses, geleitet von Christian Henner-Fehr, ein Experte auf diesem Gebiet und ebenfalls eifriger Blog-Schreiber. Soviel zur Vorgeschichte.

Das Problem ist nur, naja, wenn man einen Blog startet sollte man sich ja irgendwo auch im Klaren sein wohin das Ganze führen sollte, es sollte Hand und Fuß haben, ein roter Faden sollte erkennbar sein. Den werden Sie hier vorerst vergebens suchen. Denn wie jeder Mensch habe ich eine Unzahl an verschiedenen Interessen, eine Aufzählung würde den Rahmen sprengen, und habe mich noch nicht entschieden was in diesem Blog beleuchtet werden soll. Deswegen lade ich Sie ein mit mir einfach ins kalte Wasser springen und zuschauen wo die Reise hingeht. Das Grundthema des Blogs kann also erklärt werden als „Ich starte mal einen Blog und schau was passiert“.

Wenn Ihnen das zu unspezifisch ist kann ich das durchaus nachvollziehen, aber vielleicht stolpern Sie auch in ein paar Monaten wieder hier über die Seite und finden vielleicht doch einen Eintrag der Sie interessieren könnte. Ich bin selbst neugierig was dabei am Ende rauskommt. In diesem Sinne auf ein baldiges Wiedersehen!

P.S.: Und das „Sie“ lassen wir dann das nächste Mal auch weg, einverstanden? 😉

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s