Plag** – Das Netzwerk, das infiziert!

Jeder, der sich in diversen Social Media Kanälen aufhält, verbreitet gerne Informationen, nur ist es meistens schwer nach zu vollziehen, wen diese Inhalte erreichen. Mit der neuen Handy App namens Plag** (bis vor kurzem noch bekannt unter den Namen  Plague, was aber wohl zu vielen Verwechslungen mit einer anderen App führte) ändert sich das, denn nun ist es möglich den geposteten Content auf seinem Weg in die Welt zu verfolgen. Freundeslisten, Follower oder gezielte Personensuchen wie man sie von anderen Social Media Networks kennt sucht man hier vergeblich, es geht einzig und allein um die Beiträge.

Nach der Installation der App hat man zuerst die Möglichkeit die Inhalte anderer Menschen zu betrachten, dabei sieht man auch immer von welchem Ort diese hochgeladen wurden. Die Interaktion erfolgt ganz einfach: mit dem nach oben wischen verbreitet man den Content weiter, man infiziert also sozusagen seine Mitmenschen wie mit einem Virus, wischt man jedoch nach unten verschwindet es aus der Timeline und das nächste Bild/Video/etc. erscheint. Beim Weiterleiten bekommen User den Post in ihrem Stream angezeigt und können diesen wiederum an weitere Personen in ihrer Umgebung verschicken usw. Zusätzlich hat man noch die Möglichkeit Kommentare zu hinterlassen.

Plag 1

Wirklich interessant wird das Ganze allerdings erst, wenn man selbst Sachen bei Plag** hochläd. Sobald das geschehen ist, kann nämlich auf einer Weltkarte nach verfolgen, wohin sich seine Inhalte verbreiten, wie viele Personen sie weitergeleitet haben und wer Kommentare hinterlassen hat. Der gepostete Content bleibt hierbei sieben Tage im Netzwerk, bevor er verschwindet. Interessante Beiträge haben so die Möglichkeit innerhalb einer Woche quer durch die Kontinente rund um die Welt zu reisen.

Plag 2

Noch wird die App hauptsächlich in Europa und den USA genutzt, aber die Community wächst stetig, innerhalb von nur 6 Wochen wurde die 100.000 User Marke geknackt, und selbst von Österreich aus bekommt man Inhalte von allen Nachbarländern auf seinem Smartphone angezeigt. Da diese App noch sehr neu ist, versprechen die Entwickler Deep Sea Marketing für die Zukunft jede Menge Updates und Verbesserungen. Sollte die Anzahl der User noch  weiter steigen, wäre es auch vorstellbar die App direkt für internationales Marketing zu nutzen. Eine spannende Sache, deren Entwicklung man auf jeden Fall weiter verfolgen sollte, und falls hiermit das Interesse an Plag** geweckt wurde, kann die App völlig kostenlos herunterladen und ausprobieren.

Plag** im Google Play Store

Plag** im Apple Store

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s