Top 10 Blogbeiträge im Jahr 2016

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu und Jahresrückblicke unterschiedlicher Ausführungen sind auf dem Blogs eine gern gesehene Sache. Was würde sich da also mehr anbieten, als eine Top 10 der meist geklickten Beiträge auf diesem Blog? Hier erfährt ihr welche Posts euch 2016 besonders interessiert haben:

top-10-blogbeitraege-2016

Platz 10: 7 Tipps um bei Twitter bessere Suchergebnisse zu bekommen

Twitter und seine Suchfunktionen können einen manchmal wirklich zu verzweifeln bringen, wenn man auf der Suche nach einem ganz bestimmten Tweet ist. Mit diesem Beitrag aus dem April konnte ich hoffentlich etwas Licht ins Dunkel bringen und euch dabei helfen, die Suchergebnisse auf Twitter zu verbessern. Dafür gab es 7 Likes und 10 Kommentare.

Platz 9: Arbeitsplatz eines Bloggers – Blogparade

Die Blogparade der lieben Laura, die im April lief, war die erster dieser Art an der ich teilgenommen habe und hat auch bei anderen Bloggern großes Interesse geweckt. Wie schon der Titel schon verrät werden in den Beiträgen die unterschiedlichen Arbeitsplätze genauer vorgestellt. Schon lange wollte ich an einer Blogparade mitmachen und plane fürs kommende Jahr 2017 auch mal selber eine zu veranstalten. Mehr Informationen dazu gibt es natürlich demnächst hier am Blog! 8 Leute gaben ein Like und 11 Kommentare wurden geschrieben.

Platz 8: Slow Blogging – Die Kunst des Entschleunigens

Das Thema Slowblogging, mit dem ich mich Anfang März befasst habe, hat auch bei meinen LeserInnen für viel Diskussion gesorgt. Wie oft pro Woche oder Monat sollte man einen Beitrag veröffentlichen? Wie geht man mit dem Druck um ständig neuen Content zu kreieren? Und ist manchmal weniger vielleicht sogar mehr? Die Slow Blogging Bewegung ist auf jeden Fall etwas, über das man auch in Zukunft noch reden wird. Ihr vergabt 10 Likes und 21 Kommentare, was diesen Beitrag außerdem noch zum meist kommentierten Beitrag des Jahres macht!

Platz 7: Wie ich zum Bloggen gekommen bin – [Blogparade]

Bereits im Oktober wagte ich mich wieder an eine Blogparade, bei der die einzelnen Blogger von ihrem Werdegang erzählten und wie es denn jetzt eigentlich zustande gekommen ist, dass man sich einen eigenen Blog zulegt, auch bei mir eine turbulente Geschichte. Im Dezember wurde das Thema dann noch einmal im Rahmen einer ähnlichen Blogparade aufgegriffen (die übrigens noch bis 8.Jänner 2017 läuft – kurzentschlossene haben also noch die Möglichkeit daran teilzunehmen). Mit 26 Likes ist dieser Beitrag Rekordhalter in diesem Jahr, außerdem wurde 15 Mal kommentiert.

Platz 6: Snapchat Kampagnen

Unglaublich aber wahr: mein erster richtiger Beitrag den ich jemals auf diesem Blog geschrieben habe interessiert die LeserInnen noch immer. Mittlerweile ist er schon fast 2 Jahr alt, wird aber trotzdem noch immer geklickt. ein Oldie but Goldie würde man wohl sagen. In diesem Beitrag beschäftige ich mich mit Beispielen, wie Unternehmen das damals relativ neue Snapchat für Kampagnen nutzen können. Dafür gab es 4 Likes und 10 Kommentare.

Platz 5: Schlägt musical.ly auch bei uns ein?

Da ich mich gerne mit neu aufkommenden Apps beschäftige war es nur eine Frage der Zeit, dass ich mich im Mai musical.ly widme. Da die Musik App gerade bei junge Menschen und Teenager beliebt ist, war unklar ob sie dieses Jahr durchstarten würde, einen ähnlichen Hype wie bei Snapchat hat es dann aber doch nicht gegeben. 6 Bloggern gefiel der Beitrag und es gab 7 Kommentare.

Platz 4: Snapchat Kampagnen – die Fortsetzung

Ebenfalls ein Beitrag aus dem letzten Jahr: Im November 2015 schaute ich mir noch einmal die Entwicklung der Snapchat Kampagnen an. Die App war mittlerweile schon bekannter und viele große Unternehmen wagten dort ihre ersten Marketingversuche. Inzwischen hat sich Snapchat etabliert wird auch von vielen Firmen aktiv genutzt. Mit einem Like und nur 4 Kommentare sieht es hier jedoch leider mau aus.

Platz 3: SEO für Anfänger

Search Engine Optimization ist ein Thema mit dem sich jeder Blogger früher oder später mal auseinander setzen muss wenn er oder sie mit dem eigenen Blog nicht irgendwo auf den hinteren Stellen bei Google landen möchte. Anfang 2016 war es dann auch bei mir soweit und ich stürzte mich in die Materie. Jedoch ist SEO nichts, das man mit einem Mal lernt, das Thema ist unglaublich breit gefächert und stetig im Wandel, man sollte also versuchen möglichst immer auf dem Laufenden zu bleiben. In meinem Beitrag erkläre ich die Grundbegriffe und geben Einsteigerhilfe für den Anfang. Das wurde mit 11 Likes und 10 Kommentaren belohnt.

Platz 2: Instagram – Hilfsmittel um den eigenen Blog zu promoten

Der erste Gastbeitrag, der auf meinem Blog erschienen ist, wurde dieses Jahr am zweit häufigsten angeklickt. Verfasst wurde er wieder von der lieben Laura, bei der ich im Gegenzug ebenfalls einen Gastbeitrag schreiben durfte. Instagram zählt bei vielen Bloggern zu der beliebtesten App um ihre Beiträge zu promoten, also ist es kein Wunder, dass dieses Thema noch immer großen Anklang findet. Laura bekam dafür im März 8 Likes und 12 Kommentare.

Platz 1: How to… Wie bekommt man mehr Follower auf Instagram?

Interessanterweise ist ein Beitrag aus dem Oktober 2015 dieses Jahr am meisten angeklickt wurde und zwar meine Tipps wie man mehr Follower auf Instagram bekommt. Da die App so beliebt wie nie zuvor ist, kann man verstehen, dass viele LeserInnen dieses Thema brennend interessiert. Doch auch hier muss vorher gewarnt werden: Der Erfolg kommt nicht über Nacht, sondern erfordert stetige Arbeit um sich treue Follower aufzubauen. Wer das nicht möchte kann sich natürlich immer noch welche kaufen 😀

Das war also mein Jahr 2016! Ich möchte mich bei allen meinen LeserInnen und Followern bedanken, 2016 haben so viele Menschen wie noch nie auf meinen Blog geklickt und mich abboniert! Es war also in vielerlei Hinsicht ein Rekordjahr für mich und ich freue mich schon darauf auch im Jahr 2017 wieder viele Beiträge zu schreiben, die euch interessieren.

Wie ist das Jahr 2016 für euren Blog gelaufen? Welche Beiträge wurden bei euch am meisten geklickt? Schreibt mir in die Kommentare!

Advertisements

5 Kommentare

  1. Hi liebe Babsi,
    total toll, dass ich auch einen kleinen Beitrag zu deinen besten Blog-Beiträgen mit der Blog-Parade leisten durfte.
    Bin schon sehr gespannt mehr von deiner geplanten Blog-Parade zu hören :-*

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s