Trending Hashtags auf Instagram – So bekommst du deine Bilder in die Top 9

Wenn man es auf Instagram mit einem Bild bei der Hashtag Suche in die Trending Hashtags geschafft hat, bekommt man auf einen Schlag eine große Reichweite. Das kann dazu führen, dass ein Post viral wird und man damit neue Follower für seinen Kanal gewinnt. Doch wie schafft man es überhaupt in die Top 9 auf Instagram? Hier ein paar Tipps, die dabei helfen können:

Top 9 Instagram

Was sind die Top 9?

Wer auf Instagram unterwegs ist, weiß bestimmt, dass Hashtags eine wichtige Rolle spielen. Klickt man bei einem Beitrag auf einen bestimmten Hashtag, bekommt man andere Bilder mit dem gleichen Hashtag angezeigt, ganz oben die beliebtesten Beiträge – die Top 9 – und darunter die neuesten Beiträge. Viele Menschen benutzen diese Hashtag Suche auch und so ist es ganz klar, dass die Top Beiträge oben zuerst ins Auge springen und so die Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Natürlich gibt es nicht DAS EINE Rezept wie man es in die Rubrik der „Beliebtesten Beiträge“ schafft, da dies von geheimen Algorithmus von Instagram bestimmt wird, man kann aber seine Chancen durchaus erhöhen.

Kriterien für einen Top Post:

  • Engagement:

Betrachtet man die Bilder in den Top Posts genauer, fällt auf, dass diese viele Likes und Kommentare haben. Hier beißt sich die Katze jedoch in den Schwanz, denn je länger ein Beitrag in den Top 9 ist, desto mehr Engagement wird hervorgerufen. Deswegen ist es auch relevant wie schnell ein Bild auf Instagram Likes und Kommentare bekommt. Wenn man also innerhalb von zwei Stunden 500 Likes bekommen, hat man eine größere Chance in die Top 9 zu kommen, als wenn man 5000 Likes in 24 Stunden bekommt. Es ist übrigens davon abzuraten Likes zu kaufen oder mit Hilfe von Bots sein Engagement zu steigern.

  • Qualität vor Quantität:

Ein Blick auf die Top 9 zeigt außerdem, dass die Bilder dort in den meisten Fällen von sehr hoher Qualität sind und dadurch viele Menschen ansprechen. Qualitativ hochwertige Fotos rufen in der Regel auch mehr Engagement hervor.

  • Die Größe des Accounts ist weniger wichtig:

Weiters fällt auf, dass die Beiträge in den Top 9 nicht zwangsläufig nur von großen Accounts sind. Oft liegen hier Accounts mit weniger Follower vor denen mit eine hohen Anzahlt. Je populärer ein Hashtag ist, desto schwieriger ist es aber auch als kleiner Account in die Top Posts zu kommen, da hier die Konkurrenz natürlich sehr hoch ist. Außerdem ändern sich die Beiträge der Top 9 auch viel häufiger, wenn es dazu viele Bilder gibt. Es ist also einfach bei weniger populären Hashtags in die Top 9 zu kommen.

  • Ein Hashtag – alle Hashtags?

Das kann man selber ganz leicht ausprobieren: Klickt man in den Top 9 auf ein Bild und überprüft dann ob dieser Beitrag unter anderen verwendeten Hashtags ebenfalls ganz oben angezeigt wird, fällt auf, dass einige Bilder tatsächlich bei mehreren Hashtags in die Top 9 vertreten sind. Schafft man es also einmal in die Trending Posts, liegt die Chance relativ hoch auch bei anderen Hashtags in den Top 9 zu sein. Dabei kommt es aber natürlich auch wieder darauf an, wie hart umkämpft die jeweiligen Hashtags sind.

Tipps um in die Top 9 zu kommen:

  • Die richtigen Hashtags wählen:

Es ist wichtig je nach Größe des Accounts die richtigen Ziele vor Augen zu haben. Mit einem Account von ein paar hundert Followern, wird es wahrscheinlich relativ schwierig werden in die Top 9 von #picoftheday oder #instagood zu kommen, da diese in der Regel von vielen anderen verwendet werden. Deswegen sollte man sich in erster Linie auf Hashtags konzentrieren, die nicht so hart umkämpft sind und eher die eigene Zielgruppe ansprechen. Natürlich kann es nicht schaden, den ein oder anderen populären Hashtag einzubauen, aber man sollte sich nicht zuviel Hoffnung machen, dort in den Top 9 zu erscheinen.

  • Engagement hervorrufen:

Und zwar in möglichst kurzer Zeit! Am besten schafft man das, wenn man zur richtigen Zeit seine Bilder postet. Wer kein Business Profil auf Instagram hat um sich Statistiken zu seinen Followern anzeigen zu lassen muss eben verschiedene Uhrzeiten ausprobieren wann die meisten Follower reagieren. Es kann auch helfen im Text des Beitrags direkt zu einer bestimmten Handlung aufzurufen (Call-To-Action). hier aber nicht plump um Likes oder Kommentare betteln, sondern etwas kreativ sein. Auch hier kann es nützen, 3-5 populäre Hashtags zu verwenden, da diese in der Regel mit vielen Likes verbunden sind.

  • Guten Content posten:

Die besten Hashtags nichts, wenn der Content schlecht ist. Wie oben beschrieben, landen meistens Bilder mit hoher Qualität in den Top 9, deswegen sollte man sich auch immer genug Zeit nehmen um wirklich nur seine besten Bilder und Videos auf Instagram zu posten. Wenn diese dann mit den richtigen Hashtags versehen sind, stehen die Chancen gut auch viele Likes und Kommentare zu bekommen.

Wie ist eure Strategie auf Instagram? Habt ihr noch weitere Tipps, wie man seine Beiträge in die Top 9 bekommen? Schreibt sie in die Kommentare!

 

Advertisements

6 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s