Snapchat

Die Zukunft von Snapchat

Letztes Jahr um diese Zeit waren sich alle sicher, Snapchat wird das neue heiße Ding im Social Media Bereich. Heute ist es ruhiger um die Video Messenger App geworden, was zu einem großen Teil an den Konkurrenten Facebook und Instagram liegt. Wird sich Snapchat noch erholen oder ist die Erfindung von Evan Spiegels weg vom Fenster?

Snapchat Zukunft

(mehr …)

Snapchat präsentiert das World Lenses Update

Mit seinem neuen Update hat sich Snapchat wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Neben den von vielen Usern schon beliebten Selfie Lenses, mit deren Hilfe man sein Gesicht mit wechselnden Filtern verändern kann, wurden vor Kurzem jetzt auch die World Lenses eingeführt.

snapchat

(mehr …)

Snapchat Kampagnen – die Fortsetzung

Snapchat ist weiterhin im Trend und es gibt immer mehr Unternehmen, die ihr Marketing Glück mit der Messenger App versuchen, um so möglichst vielen neue Kunden anzusprechen. Wie das einige Konzerne schon erfolgreich geschafft haben, konnte ihr in meinem ersten Blogbeitrag über Snapchat Kampagnen lesen. Da das Thema auch künftig aktuell bleiben wird, habe ich mich mal nach weiteren gelungenen Snapchat Aktionen umgesehen, um sie euch in einem Beitrag vorzustellen. (mehr …)

Snapchat Gründer Evan Spiegel ist der jüngste Milliardär der Welt

Man muss nur diese eine geniale, innovative Idee haben und schon hat man für den Rest seines Lebens ausgesorgt. Snapchat Gründer Evan Spiegel hatte so eine Idee und hat geschafft wovon viele junge Menschen in seinem Alter wohl nur träumen können. In den vier Jahren, seit seine App veröffentlicht wurde, hat er sich zum jüngsten Milliardär der Welt gemausert. (mehr …)

Snapchat Kampagnen

Snapchat ist die Messenger App mit der aktuell höchsten Steigerungsraten, und funktioniert ähnlich wie Whatsapp, hat jedoch einen einzigartigen Twist: Bilder und Videos, die verschickt werden, können nur begrenzte Zeit angeschaut werden und zerstören sich danach selber (mit einigen Tricks ist es natürlich möglich die Dateien darüber hinaus zu behalten). Hört sich im ersten Moment lustig an und trifft auch den Nerv unserer Zeit, in der die Formate immer schneller konsumiert werden und die Aufmerksamkeitsspanne jedes einzelnen immer kürzer wird. Es wirft aber auch die Frage auf: Wozu das Ganze? Oder in weiterer Folge: Wie kann man das eigentlich als Kampagne für sein Unternehmen nutzen? (mehr …)