Google

SEO Exkurs: Mehr Traffic durch Long Tail Keywords?

Damit die eigene Seite oder der Blog bei den Suchergebnissen von Google & Co. möglichst weit oben angezeigt wird, optimieren viele Webseitenbetreiber ihre Texte SEO gerecht. Eine Zusammenfassung über die wichtigsten Tricks dabei habe ich euch ja schon in meinem Beitrag SEO für Anfänger gegeben. Da die meisten geläufigen Keywords natürlich auch von der Konkurrenz viel genutzt werden, kann man sich bei der Seitenoptimierung auf Long Tail Keywords konzentrieren, um sich so von dem Masse abzuheben und gezielter BesucherInnen auf seinen Blog oder Webseite zu holen.

long-tail-keywords

(mehr …)

Google Spaces – die neue App um sich gemeinsam auszutauschen

Vor kurzem hat Google seine neue App namens „Spaces“ vorstellt. Darunter kann man sich zuerst nicht viel vorstellen, bei genauerer Betrachtung hat Google’s neue Erfindung neben Hangouts, Google+ und Co. aber einige interessante Aspekte zu bieten, die man sich zumindest einmal ansehen sollte. (mehr …)

SEO Exkurs: Was ist ein Backlink?

In meinem Beitrag Seo für Anfänger habe ich ja schon ein paar Tipps zur Search Engine Optimization aufgezählt, ein Punkt der dabei aber meiner Meinung nach etwas zu kurz gekommen ist, ist das Thema der Backlinks bzw. des Linkbuilding. Wie genau funktioniert das mit den Linkaufbau, was muss man dabei beachten und worauf sollte man besser verzichten? (mehr …)

SEO für Anfänger

Search Engine Optimization ist ein Thema mit dem ich mich jetzt schon etwas länger beschäftige und welches auf den ersten Blick sehr komplex scheint, denn laut Google gibt es über 200 Faktoren, die eine Rolle beim Suchmaschinen Ranking spielen. Fast unmöglich also die alle zu überprüfen, trotzdem kann man mit einigen simplen Schritten schon viel bewirken, bevor man sich den schwierigeren Bereichen dieses Themas widmet. In diesem Beitrag möchte ich euch ein paar dieser einfachen Tricks vorstellen, mit denen ihr mehr NutzerInnen auf euren Seite bringen könnt: (mehr …)

How to… gratis Bildern für den Blog oder die Website

Die meisten Leute, die einen eigenen Blog oder Website haben, kennen das Problem: ohne Bilder oder Fotos geht heutzutage nichts mehr. Sie werten die Seite auf und lassen Beiträge gleich etwas professioneller erscheinen, da sie das geschriebene im Idealfall visuell noch einmal unterstreichen. Doch woher nehmen, wenn nicht stehlen? Und „stehlen“ ist hier genau der Knackpunkt, denn wer einfach auf eine x-beliebige Seite geht und sich doch Bilder für seinen Blog herunterlädt, kann sich schnell strafbar machen und eine Abmahnung kassieren. Es gibt im Netz viele Seiten, auf denen man die angebotenen Bilder verwenden kann, jedoch muss man hier die verschiedenen Lizenztypen beachten! Im folgenden Artikel stelle ich euch ein paar dieser Seiten vor, auf denen ihr kostenlos zu schönen Bildern kommt. (mehr …)